Anmelden
DE
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Service-Center
05451 55-0
Unsere BLZ & BIC
BLZ40351060
BICWELADED1STF
Arbeitgeber Kreissparkasse Steinfurt

Arbeitgeber Kreissparkasse Steinfurt 

Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet die Kreissparkasse Steinfurt interessante, vielfältige, herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgaben.

Kreissparkasse Steinfurt – ein attraktiver Arbeitgeber

Über 730 Menschen aus dem gesamten Kreis Steinfurt und dem Münsterland arbeiten bei der Kreissparkasse Steinfurt. Als Kundenberater im Privat- und Firmen­kunden­bereich, in den Immobilien-Centern aber auch in vielen internen Bereichen wie zum Beispiel der Internen Revision, dem Vorstandsstab, dem Bereich Organisation oder auch ServiceMarkt.

Wir bieten eine große Vielfalt und einen Job, der viel Freude bereitet.

Viele Angebote und Vorteile für Mitarbeiter zum genießen

Individuelle Arbeitszeitgestaltung

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Familienfreundliche Teilzeitarbeit
  • Telearbeit
  • Altersteilzeitarbeit

Ansprechende Arbeitsumgebung

  • Moderne Räume
  • Hochwertige Ausstattung
  • Lockerer Desscode "Business Casual"
  • Diverse Getränke for free

Vereinsangebote für Mitarbeiter

  • Betriebssportgemeinschaften:
    Fußball, Basketball, Boule, Aerobic...
  • Betriebsband: "S-Rockt"

Angebote aus dem Gesundheitsmanagement

  • Interne Ansprechpartner: Gesundheitsberaterin
  • Externe Ansprechpartnerin: Dipl. Soz. Päd. Supervision, Sozialtherapeutin, Psychotherapie, Lehrsupervisorin
  • Präventionsmaßnahmen zu den Themen: Ernährung, Entspannung und Bewegung

Unterstützung für Beschäftige mit pflegebedürftiger Angehörigen

  • Informationsangebote
  • Pflegelotsin
  • Freistellung zur Pflege

Für Beschäftigte während der Elternzeit

  • Informationsgespräch zu Beginn der Schutzfrist
  • Regelmäßige Treffen im Kreis der Mütter/Väter
  • Teilnahmemöglichkeit an Fortbildungsveranstaltungen
  • Teilnahmemöglichkeit an Angeboten aus dem betrieblichen Gesundheitsmanagement

Auszeichnung

Wir wurden als „Familienfreundliches Unternehmen“ durch die Bertelsmannstiftung ausgezeichnet.

BetriebsplusFamilie

Wir sind Sieger des Wirtschaftspreises „BetriebsplusFamilie“ in der Kategorie „Große Unternehmen“ beim Kreis Steinfurt.

Mitgliedschaft Stiftung Lesen

Wir sind Mitglied im Netzwerk familienfreundlicher Betriebe der Stiftung Lesen.

Ihr nächster Schritt

Entscheiden auch Sie sich für einen ausgezeichneten Arbeitgeber und bewerben Sie sich jetzt.

Überblick

Die Sparkasse – herrlich normal

Die Welt ist voller Super­stars. Alle wollen hoch hinaus. Immer besser als die anderen sein. Darüber schmunzelt man bei den Spar­kassen nur. Denn bei den Spar­kassen findet man Menschen, die zu geerdet sind, um abzuheben. Menschen, die Spaß am Leben haben, weil sie mit beiden Beinen darin stehen.

Verstand mit Herz

Das Erfolgsrezept am Arbeits­platz: Verstand mit Herz und mit Humor. Das ist wichtig, denn die Mitarbeiter der Spar­kassen leisten eine Menge, kennen hohe Anforderungen und klare Regeln. Aus­gleich finden sie im Mit­einander.

Bei den Spar­kassen herrscht gute Stimmung. Munter, lebendig, ungezwungen. Man kennt und schätzt sich, auch im Privaten. Der Grund: Man lebt seine Arbeit. Wer diesen Job hier nur als Job betrachtet, der passt nicht in die Welt der Spar­kassen.

Sich freidenken

Eine Spar­kasse ist eine Spar­kasse und keine Bank. Die Spar­kassen wollen es den Menschen einfach machen, ihr Leben besser zu gestalten.

Damit das gelingt, muss man sich freidenken. Mit Herz statt nur mit Hirn entscheiden. Verantwortung nicht nur auf völlig gesicherter Basis übernehmen. Prozesse und Regeln auch kritisch hinter­fragen. Sich noch mehr zutrauen und auch über Hierarchien hinweg einmischen. Spiel­räume erkennen und sie ausschöpfen. Für die Kunden, für die Spar­kasse und für sich selbst. 

Mitarbeiter

Die Sparkasse – Ihr Arbeitgeber

Ohne Schnicks­chnack oder Blend­werk. Könner ohne Arroganz, Stars ganz ohne Starallüren. Genau das ist es, was die Arbeit der Spar­kassen und die Menschen dort so wohl­tuend besonders macht: Die Spar­kassen sind herrlich normal – zum Glück.

Weiterbildung

Antworten auf Ihre Fragen

Ganz gleich, ob direkt nach der Aus­bildung oder nach einigen Jahren im Job: Als Mit­arbeiter der Spar­kasse steht Ihnen das umfassende Aus- und Weiter­bildungs­system der Spar­kassen-Finanz­gruppe offen, um Sie in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung zu unter­stützen.

In welchen Bereichen kann ich mich weiterbilden?

Inhalte der Weiter­bildungen sind zum Beispiel:

  • Management und Führung
  • Neue Techniken und Kommunikations­mittel
  • Produkt­innovationen und Zukunfts­themen
  • Neue rechtliche Rahmen­bedingungen
  • Persönlichkeits­entwicklung
  • Veränderte ökonomische und gesell­schaftliche Verhältnisse
Wo findet die Weiterbildung statt?

Die Spar­kassen-Finanz­gruppe bietet ein eigenes, breit aufgestelltes Aus- und Weiter­bildungsangebot. Dieses findet auf drei Ebenen statt: in der Spar­kasse  vor Ort, in elf regionalen Sparkassen­akademien, an der Management-Akademie sowie an der Hoch­schule der Spar­kassen-Finanz­gruppe – University of Applied Sciences in Bonn. 

Die regionalen Akademien und die Management-Akademie der Spar­kassen-Finanz­gruppe bieten für alle Ziel­gruppen zeit­gemäße und pass­genaue Qualifizierungen und Ab­schlüsse an. Die Angebote erstrecken sich von rein bank­fachlichen Themen über maß­gebliche auf­sichts­rechtliche Vorschriften bis hin zur Stärkung der Sozial­kompetenzen der Mit­arbeiter. Damit Ihr Wissen stets aktuell bleibt, verfügt die Spar­kassen-Finanz­gruppe über ein eigenes Qualitäts­sicherungs­system durch Zertifizierung einiger Lehr­gänge.

Ist ein Studium möglich?

Wenn Sie die ent­sprechenden Vor­aus­setz­ungen erfüllen, besteht die Möglichkeit, ein berufs­begleitendes Studium zu ab­solvieren. 

Am Lehr­institut der Management-Akademie der Spar­kassen-Finanz­gruppe werden bewährte und über­durch­schnittlich leistungs­fähige Mit­arbeiter im Studien­gang zur/zum diplomierten Spar­kassen­betriebs­wirt/in auf die Über­nahme von Führungs­positionen vor­bereitet.

Wenn Sie den Abschluss „diplomierte(r) Spar­kassen­betriebs­wirt/in“ in der Tasche bzw. Ihr Bachelor-Studium erfolgreich absolviert haben, können Sie sich für ein MBA-Programm an­melden. Dadurch erlangen Sie den staatlich an­erkannten Abschluss "Master of Business Administration". Das berufs­begleitende Master­studium findet in Bonn statt. 

Gibt es die Möglichkeit, sich in bestimmten Fachgebieten zu spezialisieren?

Als Alternative zur Über­nahme von Führungs­aufgaben stehen Ihnen in der Spar­kassen-Finanz­gruppe viel­fältige Möglich­keiten offen, sich als Spezialist in verschiedenen Bereichen zu qualifizieren. Hierfür bieten die Akademien Lehr­gänge an, die über mehrere Wochen laufen. 

Sie werden unter anderem in folgenden Bereichen qualifiziert:

  • Wertpapier- und Vermögens­beratung
  • Kredit­geschäft
  • Medialer Vertrieb
  • Controlling
  • Auslands­geschäft
  • Verkaufs­training
  • Marketing
  • Betriebs­organisation
  • Personal­wirtschaft
  • Revision 
 Cookie Branding
i