Hauptnavigation

Artenvielfalt

Aktion: Landschaf(f)t.

Artenvielfalt

Aktion: Landschaf(f)t.

Eine Gemeinschaftsinitiative für unseren Lebensraum.

Überblick

Aktion: Landschaf(f)t.

Um die Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen, müssen sich Menschen und Unternehmen auf den Weg machen. Neben vielen anderen Facetten spielt natürlich der Umgang mit unserer Natur eine wichtige Rolle, dieses Ziel zu erreichen.

50.000 Euro Förderbudget

Seit 2021 gibt es die Aktion Landschaf(f)t. Viele Projekte wurden in den letzten drei Jahren erfolgreich umgesetzt. Auch dieses Jahr stellen wir wieder ein Förderbudget von insgesamt 50.000 Euro bereit.

Damit fördern wir Ihre Naturschutzprojekte, die der Natur und damit uns allen zugutekommen. Fördern wollen wir sowohl kleine als auch große Projekte ab einem Betrag von 500 € im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Steinfurt.  

Artenvielfalt – unser Thema im Jahr 2024

Ihre Ideen sind herzlich willkommen! Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie z.B. allein oder zusammen mit Nachbarn oder Vereinsmitgliedern eine öffentlich zugängliche Fläche naturnah und ökologisch sinnvoll ausgerichtet am Jahresmotto „Artenvielfalt“ herrichten wollen.

Artenvielfalt ist für uns und unsere Natur extrem wichtig. Leider sind aktuell immer mehr Pflanzen und Tiere in ihren natürlichen Lebensräumen bedroht. Und das hat Auswirkungen auf unser gesamtes Ökosystem, denn alle Lebewesen erfüllen hier eine spezielle Funktion und sind aufeinander angewiesen.

Weil wir Vielfalt brauchen, fassen wir das Thema wie in jedem Jahr bewusst weit. Und so gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich für das Thema Artenvielfalt zu engagieren. Ganz gleich, ob Sie eine Wildblumenwiese anlegen, Nistkästen aufstellen, eine Artenschutzhecke pflanzen oder zum Beispiel einen Teich anlegen: Werden Sie kreativ im Sinne unserer Umwelt.

Sind Sie dabei? Wir sind gespannt auf Ihren Vorschlag. Gemeinsam für die Natur in unserer Region!

Machen Sie mit

Es spielt keine Rolle, ob Sie allein oder zusammen mit Nachbarn eine Idee entwickeln. Gerne können sich auch Schul- oder Klassenverbände zusammen­schließen. Auch Unternehmen dürfen sich mit Ihren Mitarbeitenden beteiligen.

Voraussetzung

Ihre Idee sollte eine öffentlich zugängliche Fläche naturnah und ökologisch sinnvoll ausgerichtet am Jahresmotto herrichten. Wichtig ist, dass die Umsetzung keinem wirtschaftlichen Zweck (für ein Unternehmen) dient.

Regionale Förderung

Wir fördern sowohl kleine als auch große Projekte im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Steinfurt.  

Ideen

Sie haben noch keine Idee?

Dann lassen Sie sich von uns inspirieren.

Wildblumenwiesen

Schaffen Sie neue Lebensräume: Wenn Sie eine Wildblumenwiese anlegen, freuen sich verschiedene Insektenarten wie Bienen, Schmetterlinge und Käfer über ein neues Zuhause.

Nisthilfen und Insektenhotels

Bieten Sie mit Hilfe von Nistkästen Fledermäusen, Eulen oder Vögeln neuen Wohnraum. Bauen oder installieren Sie Insektenhotels um verschiedenen Arten wie Käfern, Schmetterlingen oder Wildbienen Nist- und Über­winterungs­möglichkeiten zu bieten.

Artenschutzhecken

Pflanzen Sie eine Hecke für den Artenschutz. Hecken sind nachweislich gut für die Artenvielfalt und das Klima. Im Schutz einer Hecke fühlen sich zahlreiche Tiere und Insekten wohl. Hier gibt es diverse Optionen, gerade heimische Wildsträucher bieten dabei besondere Vorteile.  

Laichgewässer, Teiche und Feuchtgebiete

Legen Sie ein Feuchtbiotop an oder restaurieren Sie eines. Ob Laichgewässer, Teich oder Feuchtgebiet – Amphibien wie Frösche oder Kröten und auch Insektenarten werden es Ihnen danken.

Baumpflanzaktionen

Pflanzen Sie neue Bäume. Ob Obstbäume oder andere Gehölze: Damit schaffen Sie neuen Lebensraum für Tiere und Insekten. Und neben sauberer Luft sorgen die Bäume auch für eine natürliche Beschattung.  

Wildbieneninseln und Sandarien

Schaffen Sie mit geeigneten Pflanzen eine Wildblumen-Insel, damit die Insekten ausreichend Nahrung bekommen. Oder legen Sie ein Sandarium für bodennistende Wildbienen an. Hier können die Tiere ihre Brutzellen platzieren. Das ist schon auf kleiner Fläche möglich - und beides geht auch gut in Kombination!  

Collage von unterschiedlichen Baummotiven

Wir unterstützen Sie bei der Ideenfindung

Biologische Station Kreis Steinfurt e.V., Hartmut Storch 
Telefon: 05482 929118 | E-Mail: hartmut.storch@biologische-station-steinfurt.de

Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen, Adalbert Koch
Telefon: 0251 91797 440 | E-Mail: adalbert.koch@wald-und-holz.nrw.de

Untere Naturschutzbehörde Kreis Steinfurt, Stefan Bendick
Telefon: 02551 69 1411 | E-Mail: stefan.bendick@kreis-steinfurt.de

Kreissparkasse Steinfurt, Beate Jung-Goldenberg
Telefon: 05451 55-19747 | E-Mail: beate.jung-goldenberg@ksk-steinfurt.de

Bewerben

Bewerben einfach gemacht

Haben Sie schon eine konkrete Vorstellung von Ihrem Projekt? Und es hat einen Bezug zu unserem diesjährigen Motto? Dann bewerben Sie sich gerne online.

Ihr Vorschlag sollte mindestens die folgenden Kriterien beinhalten:

  • Beschreiben Sie bitte Ihre konkrete Projektidee.
  • Das Projekt sollte möglichst mehrjährig ausgerichtet sein und in unserem Geschäftsgebiet liegen.
  • Lassen Sie uns wissen, wo sich die Fläche befindet, die sie „beackern“ wollen (möglichst mit Karte).
  • Die Fläche sollte langfristig erlebbar sein und öffentlich zugänglich sein. 
  • Konkretisieren Sie Ihren Vorschlag mit einem Finanzierungsplan und nennen Sie uns, wie hoch Ihr Finanzbedarf aus unserem Förderbudget ist.
  • Teilen Sie uns bitte mit, wenn Sie weitere Fördertöpfe nutzen und ob Sie planen, unsere Förderung als notwendigen Eigenanteil verwenden wollen.  

Jetzt bewerben

Bewerben Sie sich bis zum 31. Juli 2024. Bitte nutzen Sie dazu einfach unser Online-Bewerbungsformular.  

Nach Auswahl der Förderprojekte

Eine Jury, bestehend aus Vertretern der Kooperationspartner, entscheidet über die Verteilung des Budgets. Nach Auswahl der Förderprojekte haben Sie ausreichend Zeit, die Umsetzung im Herbst 2024 zu planen und zu organisieren. Wir berücksichtigen aber auch gerne Projekte, die sinnvollerweise erst im Frühjahr 2025 umgesetzt werden können.

 Cookie Branding
i